Ein Schwabe in Hamburg

So endlich hab ich Internet in der Wohnung!!!! Grund genug mal etwas von mir hören zu lassen.

Drum erstmal ein dickes “Moin” aus Hamburg!

Die ersten Tage in Hamburg waren schon echt schön.
Mit meiner Wohnung hatte ich echt ziemlich Glück, das fehlende Fenster machen die weit mehr als drei Meter hohen Zimmer locker wett. Die Lage ist auch traumhaft.
Zur IBM sind es sehr lockere 15 Minuten zu Fuss, zum Hauptbahnhof nur knappe 10, von dort kommt man dann überall hin.

Mit meinen beiden neuen Mitbewohnern versteh ich mich bisher sehr gut und ich denke kaum, dass sich da etwas ändern wird =)
Da Mathias leider immer von Mittags bis in die frühen Morgenstunden arbeitet, konnten wir erst gestern das erste mal gemeinsam etwas trinken gehen. Unser Ziel war die Schanze, dass ist ein super netter Stadtteil von Hamburg mit unzählbar vielen Bars, Clubs und Restaurants.
Freue mich da echt schon auf den Sommer, wenn man dort im freien sitzen und tolle abende erleben kann.
Waren erst Portugiesisch Essen und dann noch gemütlich in ein paar Bars.
Zum Abschluss gab es dann einen wunderbaren Mai Tai vom Haus eigenen Barkeeper =) Traumhaft!

Die Arbeit bei der IBM ist bisher leider etwas langweilig, da ich mich nur durch lesen von diversen Artikeln beschäftigen kann. Na Schwamm drüber, ab nächsten Montag wird es sicher interessanter, wenn mein Betreuer aus Ohio zurückkommt.
Da ich ja immer positiv denke erfreue ich mich einfach am unglaublich Ausblick aus dem Büro über die Freie und Hanse Stadt Hamburg. Da das Wetter die Tage einfach Traumhaft war hab ich viel Zeit damit verbringen können das Panorama zu inhalieren ;)
Am Ende des Monats werde ich mir endlich mal wieder eine Digital Kamera zulegen, dann werd ich euch hier mal wieder mit Aktuellen Bilder Gallerien versorgen.

Am Wochenende heisst mein Ziel Hannover, dort werde ich erstmal die aktuellen technischen Spielereien auf der Cebit begutachten und dann am Abend mit dem Herrn Throughtheforrest ein paar Bierchen trinken.
Am Sonntag wird es dann wohl eher spontan nochmal einen Besuch auf der Cebit geben oder ich werde wieder Richtung Hamburg gondeln. Et-kütt-wie-et-kütt und et-hät-noch-immer-jott-jejange.

So jetzt wird erstmal ausgespannt, muss ja morgen wieder früh raus ;-)