Aufwärmtraining

Um was ging es da?

Naja zu beginn haben wir 2 h mit einer Motivationstrainerin diverse Spiele gemacht und uns ein wenig kennengelernt.
War ganz lustig.

Z.b. Zehn Leute stellen sich in zwei Gruppen gegenüber und halten zusammen jeweils mit einem Zeigefinger einen Zollstock in der Luft. Dann sollen die Gruppen versuchen den Zollstock abzulegen. Hört sich einfach an ist aber ganz schön tricky wenn nicht einer das Kommando übernimmt.

Nach einem kleinen Frühstück kamen dann unsere Oberhäupter =)

Die drei Jungs der Fifa IT Solution waren eigentlich ganz nett. Sie haben uns ein wenig gezeigt wo unsere Aufgabengebiete liegen werden und was uns erwarten wird =)

Danach gab es noch kurze Allgemeine Informationen von der Stuggi-Volunteer-Orga. Vorallem wann die ersten Volunteerfeste in der Hans-Martin-Schleyer-Halle geplant sind ;-)

Als Abschluss und Highligth bekamen wir noch unseer komplette Volunteer Ausrüstung ausgegeben (Erinnerungen an die Bundeswehr…Laufzettel, Unterschreibe,Klamotten bekommen, Weitergehen,….. ;-) ).

Adidas und Oddset haben sich das alles echt was kosten lassen. Die Volunteer Ausrüstung besteht aus folgenden Teilen.

1x leder Mapper für Blätter usw.
1x kurze Hose
1x lange Hose (kann man auch abnehmen und zur 2/3 Hose machen)
1x Umhänge Tasche
1x Basball Cap
1x Laufschuhe
1x Traktop…(OldSchool Trainingsjacke …. FEEEEEEEEEEEEETTTT!!!)
1x Regenjacke
3x Poloshirt
3x Socken ;)

Bilder folgen nächste Woche, wenn ich aus England zurück bin.
Seit gestern bin ich mir übrigens sicher das die IBM vieleicht gar kein schlechter Arbeitgeber für die Zukunft sein könnte. Da waren zwei IBM Frührentnter die auch mit mir als IT Volunteers arbeiten werden. Wenn ich nach 30 Jahren Arbeit auch so entspannt in meine pension gehe habe ich denke ich alles richtig gemacht.  Schöne Grüße an Dirk und Bernd von hier aus ;)