Anschlag aufs Trinkwasser

Anschlag aufs Trinkwasser

Ulm – Auf die Bodensee-Wasserversorgung ist nach Informationen der “Südwest Presse” ein Giftanschlag verübt worden. Ein unbekannter Täter habe zwei geöffnete Kanister mit Pflanzenschutzmitteln versenkt und mit weiteren Anschlägen gedroht, berichtet das Blatt.

Die Kanister seien 300 Meter vom Ufer entfernt in 70 Meter Tiefe geborgen worden. Die Polizei war nach Angaben der Zeitung mit einem Bekennerbrief informiert worden.

dpa
13.11.2005 – aktualisiert: 13.11.2005, 21:22 Uhr