Fahranfänger: Null Promille kommt

Fahranfänger: Null Promille kommt – News

Junge Fahranfänger mit Führerschein auf Probe müssen schon bald mit einem totalen Alkoholverbot rechnen. Nach dem Bund stimmte am Freitag auch der Verkehrsausschuss des Bundesrates mit großer Mehrheit einer solchen 0,0-Promille-Grenze zu, wie aus der Länderkammer berichtet wurde.

11 von 16 Verkehrsministern und -senatoren stimmten für die Initiative, die die Bundesregierung zu entsprechenden Rechtsänderungen aufforderte. Lediglich Bremen, Niedersachsen und Rheinland Pfalz stimmten dagegen, wie der brandenburgische Infrastrukturminister Frank Szymanski mitteilte.

Bundesverkehrsminister Manfred Stolpe (SPD) begrüßte die Entscheidung und erklärte, die Länder folgten damit seinem Vorschlag. “Rund jeder achte Verkehrstote in Deutschland geht auf das Konto Alkohol am Steuer.” Junge Fahrer seien an jedem dritten Alkoholunfall beteiligt. Szymanski sprach dagegen von einer brandenburgischen Initiative. “Damit ist erstmals auch im Bundesratsplenum eine Mehrheit in greifbare Nähe gerückt. Jetzt zahlt sich die jahrelange Überzeugungsarbeit aus, die wir in Brandenburg für dieses Thema geleistet haben.”

Comments are closed.