Für Deutschland durch Deutschland

Standard

Wieder in Hamburg nach meiner Deutschland Rundereise.

Freitag Abend der Aufstieg des FC Sankt Pauli, Samstag die traurige Niederlage (Gute Besserung an Marek Mintal, dass war keine schöne Aktion von Fernando) in Berlin und gestern dann das Pfingstturnier in Oberstenfeld.

War alles einfach klasse und da Bilder mehr als Tausend Worte sagen und ich todmüde bin gibts jetzt einfach die Bilder aus Berlin. (@Vanina: Ich hoffe diesmal sind es genug geworden ;) )





Deutscher Meister VFB

Standard

Einfach nur ganz kurz

DEUTSCHER MEISTER WIRD NUR DER VFB!!!!

NUR DER VFB

NUR DER VFB!!!!
Am Freitag oder Samstag gehts für mich dann auch noch nach Berlin zum Pokalfinale, freue mich wirklich schon drauf.

Heute Abend wird es mal eine Auswahl von Bilder der Meisterfeier geben.
Es war einfach unglaublich was am Wochenende in Stuttgart los war.
Ich bin schon richtig Sehnsüchtig bald wieder in den sonnigenn Süden u kommen, dass Wetter war einfach wieder zum verlieben, die Stimmung, alle Kumpels, die Hühner,….

Wobei die Zeit hier oben echt viel zu schnell vorbei geht. Habe jetzt tatsächlich schon knapp die Hälfte meiner Zeit in Hamburg hintermir. Eigentlich schlimm, aber dafür darf ich ja bald wieder studieren ;)

Bis heute Abend… Ebbo

Zurück ausm Süden mit den süssen ausm Süden…

Standard

Eine Woche Ungarn, Balaton Cup.
Da Bilder mehr sagen als 1000 Worte habe ich euch unter Ausflüge mal eine Auswahl von 60 Bildern hochgeladen. Viel Spass damit.
Zusammenfassend:

Traumhaftes Wetter, viel Spass und endlich normaaaale Leute

Kurti du geile Schlange!!!
1495
Wir haben jetzt glaube ich wirklich alles erlebt da unten. Inklusive dem ersten Ausschluss zweier Mannschaften bei diesem Turnier…. =)

1477

Aber immerhin waren wir nicht die schlechtesten….
1535
Ich hoffe das es allen anderen genausoviel Spass gemacht hat wie mir.

Ganz Liebe Grüsse gehen vorallem an meine Mädels Doro, Franzi, Heidi, Jule und Nina, hat mich riesig gefreut euch mal wieder zusehen! Ihr seid einfach die besten!

Einen ganz besonderen Dank möchte ich Heiko und Beny sagen, die den Trip super organisiert haben.

Nichts neues ausm Norden

Webcam Hamburg
Standard

Traumhaftes Wetter in Hamburg und die dritte Woche neigt sich schon dem Ende zu. Fine es unglaublich wie die Zeit vergeht. Naja egal, hier ist alles im Lot, gestern stand mal wieder ein netter Abend auf der Schanze an.
Da könnt man sich bei dem Wetter richtig dran gewöhnen ;)

Eigentlich sollte das kommende Wochenende mit einem würzigen Sportprogramm garniert werden, aber da der Fussball Kracher zwischen Hamburg und Wolfsburg ausverkauft ist werd ich mir morgen erstmal den HSV im Europapokal der Pokalsieger anschauen. in schon tierisch gespannt auf die ColorLine Arena, ist sicher eine nette Bude.

Am Dienstag Abend hoffe ich noch an Karten für das Spiel HSV II gegen den FC St. Pauli hernazukommen. Das wird sicher eine heisse Sache…

Am Donnerstag gehts endlich an den Balaton mit den Hühnern ausm Bottwartal!
Freue mich schon riesig auf die Woche im Süden.

Allen die ich nicht mehr sehe, ein schönes Osterfest und alls Gute =)

Webcam Hamburg

Bittere Niederlage

Standard

Gestern abend haben wir leider unsere Erste wirkliche Heimniederlage diese Saison einstecken müssen.

Im Finale um den Bezirkspokal mussten wir uns dem Landesligist TV Mosbach mit 28:22 geschlagen geben.
Nachdem wir am Samstag davor unseren Ligakonkurenten TSB Horkheim mit einem Tor Niederringen konnten, nachdem wir mal wieder mit 5 Toren in Rückstand lagen zur Halbzeit.

Dennoch war meiner Meinung nach das Final Four in Beilstein ein voller Erfolg.

Im Übrigen konnte die SG Degmarn-Oedheim bei den Frauen den Pokalsieg holen.

Jetzt geht es nächste Woche am Samstag abend weiter mit unserem hoffentlich letzten Heimspiel dieser Saison gegen die TSV Weinsberg II.

Noch 2 Siege und ein Patzer von Abstatt und wir sind Meister, ansonsten sind wir schon sicher zweiter und müssen uns noch durch 4 weitere harte Relegationsspiele plagen.
Bilder von der Final Four Players Party im Jethro hab ich leider keine gemacht. Werd aber sicher nächste Woche die Cam mal wieder mitschleppen, damit ihr mal wieder eine neue Gallerie bekommt.

Fröhliches Pubhopping

Standard

Habe eben die England Bilder hochgeladen.

Jetzt könnt ihr euch schonmal einen Eindruck verschaffen was ich so alles für meinen VFB auf mich genommen habe.

Dazu kommen natürlich im selben aufwasch noch die Bilder vom Fasteloovend in Colonia.

Wünsche euch viel Spass beim durchblättern.

Karneval in Colonia

1. HVW Pokalrunde

Standard

TGV Beilstein gegen TSB Horkheim I

Nach anstrengender Vorbereitung, mit etlichen Trainingsspielen und Kräfte raubenden Trainingseinheiten gastiert am 14. September 2005 der Baden-Württemberg Oberligist TSB Horkheim unter dem Langhans (Anpfiff 19.30 Uhr; Langhanshalle Beilstein).

Das Losglück bescherte den Handballfüchsen aus Beilstein dieses Hammerlos und so haben die Spieler um Trainer Jürgen Volz die Ehre sich in der ersten Hauptrunde des Handballpokals des Handballverbandes Württemberg mit dem TSB Horkheim 1 zu messen.

Horkheim spielte letztes Jahr in der Regionalliga und stiegen am Ende der Runde in die Baden-Württemberg Oberliga ab. Noch immer sind die in der 4. höchsten Spielklasse spielenden Horkheimer das Aushängeschild im Bezirk Heilbronn/Franken. Die kommende Saison steht in Horkheim unter der Gleichung „Neuer Trainer + neue Spieler = Wiederaufstieg“. Neben dem TSB Horkheim gehören die Regionalliga Absteiger Oppenweiler und Heddesheim zu den aussichtsreichen Kandidaten für den Wiederaufstieg in die Regionalliga.

Im aktuellen Kader der 1. Mannschaft von Horkheim stehen mit den Spielern Huber, Hirschmann, Hau, Herrmann, Tittel und Contu insgesamt 6 Eigengewächse, was in dieser Spielklasse mit Sicherheit äußerst bemerkenswert ist. Neben den Eigengewächsen spielen in Horkheim auch Spieler die im Bottwartal wohl bekannt sind. Stefan Fähnle und Fabian Gerstlauer haben schon im Bottwartal ihre Handballvisitenkarte abgegeben. Ebenso wohlbekannt in der Beilsteiner Langhanshalle ist Marc Altmann, der sein handballerisches Können in Nordheim unter der Leitung des Ex- Beilsteiner Trainers Sven Hertner gelernt hat. Ebenso ist Zeljko Jerkovic kein unbekanntes Gesicht in der Handballszene.

Den zwei Abgängen (Wojciech Honisch nach Bietigheim-Metterzimmern; Markus Bögner zum VFL Waiblingen) und dem Karriereende von Harald Beilschmied stehen zwei Neuzugänge gegenüber. So tragen in dieser Saison Dirk Förster von der LHV Hoyerswerda und Romeo Stoica von der VFL Waiblingen das Trikot der Heilbronner Vorstädter.

Es wird sich zeigen in wieweit es dem Trainern Traian Dumitru und dessen rechter Hand Hardy Denninger gelungen ist eine homogene Truppe zusammenzufügen. Aber auf Spitzenhandball können sich mit Sicherheit alle Gäste an diesem Abend freuen. Daher lädt der TGV alle Handballfans und Interessierte ein dieses Spiel anzuschauen. Deshalb schon mal vormerken:

14. September 19.30 Uhr Langhanshalle Beilstein
TGV Beilstein gegen TSB Horkheim 1

Fussball Tricks

Standard

Wer sich gerne Fussball anschaut sollte sich dieses Filmchen nicht entgehen lassen.

Hier klicken

Habe heute viele Bilder vom Moritz hochgeladen:
Karneval 2004 und 2005
Grünkohlfest 2004 und 2005
Weinbergefest 2005

Dabei bin ich über ein altes nettes Bild gestolpert:


Ruuuuuuuudi Völler